Weinhandel


Weinhandel

49,00

Preis zzgl. MwSt.



Newcomer in diesem Geschäft haben ihre Chance, aber nur, wenn sie Erfahrung in der Branche und Kontakte zu Weinliebhabern oder Großabnehmern mitbringen. Zudem ist es wichtig, sich mit einem unverwechselbaren Sortiment bei den Kunden zu profilieren. Neue Läden müssen sich schließlich nicht nur gegen den alteingesessenen Fachhandel durchsetzen, sondern auch anderen Vertriebsschienen Paroli bieten: dem Lebensmittelhandel, der sich teilweise mit beachtlichen Sortimenten und günstigen Konditionen Marktanteile verschafft; dem Versandhandel, der per Katalog wirbt und die Ware direkt ins Haus liefert; den Fachhandelsketten und Warenhäusern, die günstige Einkaufsbedingungen erzielen und daher im Preiswettbewerb Vorteile haben. Die entscheidenden Profilierungsmöglichkeiten des Weinfachhandels bestehen in seiner Beratungskompetenz, im Verkostungsangebot und in einer guten und breiten Auswahl, die dem Kunden ermöglicht, seinen vielfältigen Weinbedarf aus einer Hand zu decken. Wer nicht selbst Weinkenner ist und mit seinen Kenntnissen auch vor fachkundigen Käufern bestehen kann, der sollte auch vom Handel mit Wein lieber die Finger lassen.

 

Hier erfahren Sie noch mehr!

Video-Anleitung.PNG

Bearbeitung

Erfahren Sie hier, wie einfach die Dokumente zu bearbeiten sind. Hinweise und Tipps, worauf Sie achten sollten und wie es mit dem fertigen Konzept weitergeht.


Video-Anleitung.PNG

Auswahl

Was ist der Unterschied zwischen einer sog. Businessplan-Vorlage und einem individuellen Konzept? So finden Sie das für Sie passende Produkt!

 

Weitere Produktinformationen

Auswahl Vorlage / Musterplan

Diese Kategorie durchsuchen: Handel