Raumausstatter


Raumausstatter

49,00

Preis zzgl. MwSt.



Existenzgründer sollten sich vor der Gründung überlegen, ob in ihrem Einzugsgebiet noch genügend Auftragspotenzial für zusätzliche Betriebe vorhanden ist. Denn es ist branchentypisch, dass sich der Wettbewerb größtenteils in regional relativ eng begrenzten Räumen abspielt. Damit die Betriebe im verschärften Wettbewerb erfolgreich sein können, muss ihre Unternehmenspolitik vor allem streng betriebswirtschaftlich ausgerichtet sein. Intensive Kundenpflege, hohe Ausführungsqualität sowie unverzügliche bzw. termingetreue Auftragserledigung müssen besonders beachtet werden. Bei der Planung eines eigenen Handwerksbetriebs stellt sich die Frage nach einer Spezialisierung des Angebots. Hierbei müssen persönliche Kenntnisse und Erfahrungen berücksichtigt, aber auch Marktlücken gesucht werden. In der Regel spezialisieren sich vor allem größere Betriebe, bieten aber grundlegende handwerkliche Techniken (zum Beispiel Polstern) weiterhin an. Ob Sie ein zusätzliches Ladenlokal eröffnen werden, hängt ganz von Ihrem Konzept ab. Wenn Sie sich ausschließlich auf das Polstern verlegen, genügt natürlich eine Werkstatt; in der Regel gehört aber ein Ladenlokal mit dazu, um Stoffe und Ausstattungen etc. vorzuführen.

 

Hier erfahren Sie noch mehr!

Video-Anleitung.PNG

Bearbeitung

Erfahren Sie hier, wie einfach die Dokumente zu bearbeiten sind. Hinweise und Tipps, worauf Sie achten sollten und wie es mit dem fertigen Konzept weitergeht.


Video-Anleitung.PNG

Auswahl

Was ist der Unterschied zwischen einer sog. Businessplan-Vorlage und einem individuellen Konzept? So finden Sie das für Sie passende Produkt!

 

Weitere Produktinformationen

Auswahl Vorlage / Musterplan

Diese Kategorie durchsuchen: Handwerk