Pension


Pension

49,00

Preis zzgl. MwSt.



Für das Gastgewerbe allgemein und für das Beherbergungsgewerbe im Besonderen gilt: Gut geführte, zeitgemäß eingerichtete Häuser haben durchaus Chancen. Der Trend geht sowohl zum Luxus als vor allem auch zur "funktionierenden" Sachlichkeit, wobei natürlich die persönliche Atmosphäre nicht zu kurz kommen darf und der Preis außerdem stimmen muss. 1- und 2-Sterne-Häuser mit einem Zimmerpreis in der Spanne von 35,- bis 70,- EUR haben durchaus Überlebenschancen. Auch Ferienhäuser und Apartments liegen im Trend, u.a. weil hier die Möglichkeit zur Selbstverpflegung gegeben ist. Spezialisierungen im Zimmerangebot - zum Beispiel für Senioren, Nichtraucher, Behinderte, Allergiker - werden nach Erfahrung der DEHOGA zunehmend gefragt. Eine definitive Marktlücke sind Beherbergungsbetriebe, die sich auf ansprechend und nicht zu klein gestaltete Einzelzimmer spezialisieren: Die Zahl der Alleinreisenden nimmt zu, und in der Vergangenheit waren Einzelzimmer oft die Stiefkinder der Beherbergungsbranche.

 

Hier erfahren Sie noch mehr!

Video-Anleitung.PNG

Bearbeitung

Erfahren Sie hier, wie einfach die Dokumente zu bearbeiten sind. Hinweise und Tipps, worauf Sie achten sollten und wie es mit dem fertigen Konzept weitergeht.


Video-Anleitung.PNG

Auswahl

Was ist der Unterschied zwischen einer sog. Businessplan-Vorlage und einem individuellen Konzept? So finden Sie das für Sie passende Produkt!

 

Weitere Produktinformationen

Auswahl Vorlage / Musterplan

Diese Kategorie durchsuchen: Sonstige