Heilpraktiker


Heilpraktiker

49,00

Preis zzgl. MwSt.



Der Einstieg in die Selbständigkeit mit eigener Praxis ist hart, da er mit einer längeren Anlaufzeit verbunden ist. Mehr als 60 Prozent aller Neupraxen müssen schon nach wenigen Jahren wieder schließen. Wer den Beruf des Heilpraktikers anstrebt, sollte sich daher über einige wesentliche Tatsachen im Klaren sein: - Das "schnelle Geld" lässt sich auch in diesem Beruf nicht verdienen. Bis Ihre Praxis so etabliert ist, dass Sie davon leben können, werden mehrere Jahre vergehen. - Während der Ausbildungszeit wird ein hoher finanzieller und zeitlicher Aufwand erforderlich, der sich erst langfristig auszahlt. - Die Konkurrenz auch und gerade durch Mediziner, die sich immer häufiger naturkundlicher Verfahren bedienen, ist hart und wird weiter zunehmen. - Heilpraktikeranwärter müssen sich einer Prüfung durch den Amtsarzt stellen, die nicht leicht zu bestehen ist; die Angaben über Durchfallquoten im ersten Anlauf schwanken zwischen 40 und 90 Prozent. Viele Heilpraktiker verfügen über spezielle Kenntnisse und Methoden im Bereich Gesundheitsvorsorge und geben Kurse in ihren jeweiligen Spezialgebieten. Atemübungen, Sehtraining, Yoga, Shiatsu, Qigong und andere Praktiken finden immer mehr Verbreitung. Damit können Heilpraktiker zusätzliche Einnahmen erzielen sowie ihren Bekanntheitsgrad erhöhen.

 

Hier erfahren Sie noch mehr!

Video-Anleitung.PNG

Bearbeitung

Erfahren Sie hier, wie einfach die Dokumente zu bearbeiten sind. Hinweise und Tipps, worauf Sie achten sollten und wie es mit dem fertigen Konzept weitergeht.


Video-Anleitung.PNG

Auswahl

Was ist der Unterschied zwischen einer sog. Businessplan-Vorlage und einem individuellen Konzept? So finden Sie das für Sie passende Produkt!

 

Weitere Produktinformationen

Auswahl Vorlage / Musterplan

Diese Kategorie durchsuchen: Freie Berufe