Businessplan-Fahrschule


Businessplan-Fahrschule

49,00

Preis zzgl. MwSt.



Der Fahrschulsektor ist von erheblichen Überkapazitäten geprägt. Dementsprechend ist die Ertragslage der Betriebe angespannt bis sehr schlecht. Eine erhebliche Anzahl von Fahrschulbetrieben schreibt - teilweise schon über längere Zeit - rote Zahlen. Ein wesentlicher Faktor dieser Entwicklung ist die "Potenzialsättigung": Die Zahl der Menschen, die noch keine Fahrerlaubnis haben, ist relativ gering. Dies ist auf demographische Entwicklungen zurückzuführen: Der jährliche Potenzialzugang (Zahl der Jugendlichen, die das Lebensalter erreichen, das zum Erwerb eines Führerscheins berechtigt) hat sich im Verlauf der achtziger und neunziger Jahre deutlich verkleinert. Zählten vor zwanzig Jahren noch weit über 6 Millionen Personen zur Altersgruppe der 15- bis 20- jährigen Einwohner, so sind es heute nur noch 4 bis 5 Millionen. Dementsprechend sinkt das Prüfungsvolumen. Eine Gesundschrumpfung der Branche hat jedoch bisher nicht im erforderlichen Maß stattgefunden.

 

Hier erfahren Sie noch mehr!

Video-Anleitung.PNG

Bearbeitung

Erfahren Sie hier, wie einfach die Dokumente zu bearbeiten sind. Hinweise und Tipps, worauf Sie achten sollten und wie es mit dem fertigen Konzept weitergeht.


Video-Anleitung.PNG

Auswahl

Was ist der Unterschied zwischen einer sog. Businessplan-Vorlage und einem individuellen Konzept? So finden Sie das für Sie passende Produkt!

 

Weitere Produktinformationen

Auswahl Vorlage / Musterplan

Diese Kategorie durchsuchen: Sonstige